Erkältungsserum selbst gemacht

Der Herbst ist da, die Blätter fallen, alles ist schön bunt und in warmes Licht getaucht. Die Klangkulisse will jedoch zur irgendwie romantischen Stimmung nicht so richtig passen: Husten, Schnäuzen, Räuspern aller Orten. Die Seuche geht wieder um. Etwas Linderung verschafft ein selbst gemachter Hustensaft. Und der geht so…

Zubereitungszeit: 20 min
Schwierigkeitsgrad: 0 von 5

Weiterlesen „Erkältungsserum selbst gemacht“

Beef und Grillkäse Burger

Man liest häufig von Grillkäseburgern, nur behandeln diese meist den Grillkäse als Ersatz für ein Fleischpatty. „Kann man machen“ denke ich mir, aber warum sollte man nicht den Grillkäse als geschmackliche Ergänzung zu einem Rindfleischpatty verwenden? Falls ihr euch das auch fragt, schaut euch diesen Beitrag an.

Zubereitungszeit: 30 min
davon Grillzeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Weiterlesen „Beef und Grillkäse Burger“

Geräucherte Nüsse – Knabberzeug selber machen

Große Fleischbrocken auf dem Grill zuzubereiten ist den meisten Grillern ein Begriff. Haltbares wie z. B. Knaberzeug auf dem Rost zuzubereiten ist jedoch einigermaßen unbekannt. Völlig zu Unrecht, wie ich meine. Wie ihr geräucherte Nüsse selber machen könnt, erfahrt ihr hier. Los geht’s!

Zubereitungszeit: 45 min
davon Grillzeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Weiterlesen „Geräucherte Nüsse – Knabberzeug selber machen“

Gesmoketer Krustenbraten: rauchig, saftig und eine extrem knusprige Kruste

Es ist wieder soweit, ein Freund hat zum Grillwochenende geladen. Und was darf bei keinem Grillwochende fehlen? Richtig, ein großer Fetzen Fleisch, repräsentiert durch ein Schäufele, das zu einem traumhaften gesmoketen Krustenbraten wurde. Kurzum, eines der gelungensten Gerichte, das den Grill unter meiner Führung jemals verlassen hat.

Zubereitungszeit: ca. 4,5 – 6 h
davon Grillzeit: ca. 4 – 5 h
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Weiterlesen „Gesmoketer Krustenbraten: rauchig, saftig und eine extrem knusprige Kruste“

Marokkanische Hähnchenspieße mit Couscous

Mit der nordafrikanischen Küche hatte ich bisher noch nicht viele Berührungspunkte. Naja, bis mich von einer Freundin ein besonderes Gewürz – nämlich Ras el-Hanout – erreicht hat. Das war für mich Grund genug, mich umgehend damit auseinander zu setzen. Heraus kamen marokkanische Hähnchenspieße.

Zubereitungszeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Weiterlesen „Marokkanische Hähnchenspieße mit Couscous“

Puten Pastrami – geräucherte Putenbrust

Pastrami, also gepökeltes und heißgeräuchertes Rindfleisch mit spezieller Würzung sollte mittlerweile den Meisten ein Begriff sein. Pastrami gibt es aber auch von der Pute: zart, saftig und etwas rauchig ist es warm als Braten und kalt als Aufschnitt der Knaller. Hier erfahrt ihr, wie’s gemacht wird.

Zubereitungszeit: 3 – 5 h
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Weiterlesen „Puten Pastrami – geräucherte Putenbrust“