Gegrillte Seelen wie vom Seelenklemptner

Wie oft hat man schon von „Currywurst wie bei Sansibar“ gehört? Hier haue ich mal in die gleiche Kerbe. Das Lokal, um das es hier geht ist zwar weit weniger glamourös als oben Genanntes, ich möchte ihm aber dieses Rezept widmen. Hier zeige ich euch, wie ihr Seelen wie vom Seelenklemptner selbst machen könnt.

Zubereitungszeit: 25 min
davon Grillzeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Weiterlesen „Gegrillte Seelen wie vom Seelenklemptner“

Spargel grillen: glasierter Spargel vom Grill

Die leidenschaftlichen Griller unter euch kennen das: wenn es um’s Fleisch geht haben wir Eingebungen, als wären wir Propheten. Doch bei den Beilagen… naja. Aber hier hätte ich was für euch: leckeren glasierten Spargel vom Grill. Der geht total simpel und nebenher. Los geht’s!

Zubereitungszeit: 30 min
davon Grillzeit: 20 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Weiterlesen „Spargel grillen: glasierter Spargel vom Grill“

Burger mit Veganpatty, Gorgonzola, Walnüssen und Portweinzwiebeln

In einem früheren Beitrag habe ich bereits mit Veganpattys experimentiert. Um dessen Nachteile zu kompensieren kam mir nun eine Idee: Warum muss ein Burger mit Veganpatty denn vegan sein? Wie’s gemacht wird und wie das schmeckt, eingebettet in ein paar ernährungsphilosophische Gedanken könnt ihr hier nachlesen. Los geht’s!

Zubereitungszeit: 30 min
davon Grillzeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5

Weiterlesen „Burger mit Veganpatty, Gorgonzola, Walnüssen und Portweinzwiebeln“

Osteressen vom Grill: Kassler im Brotteig – #stayhome für Genießer

Es ostert schon bald wieder. Und allem Anschein nach, werden wir Ostern zu Hause verbringen, das gebietet die Vernunft.. und seit neuestem auch das Gesetz. Wir Griller haben natürlich vorgesorgt und die Gefriertruhe quillt über vor Vorräten. Dieser Osteressensklassiker lässt sich z. B. mit Zutaten machen, die – speziell in Hamsterzeiten – viele im Haus haben. Los geht’s!

Zubereitungszeit: ca. 2 h
davon Grillzeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: 1 – 2 von 5

Weiterlesen „Osteressen vom Grill: Kassler im Brotteig – #stayhome für Genießer“

Das SPARBRANDMANIFEST: der Sparbrand Ratgeber

Es ist Februar, das heißt, in den Jahren nach 2000: Es wird Winter. Und der Grillmanifest-Leser weiß: Winterzeit ist (Kalt-)Räucherzeit. Und weil Grundlagenartikel irgendwie mein Steckenpferd sind, möchte ich mich an dieser Stelle mit dem Wichtigsten Utensil beim Kalträuchern beschäftigen, dem wohl beliebtesten Kaltraucherzeuger: dem Sparbrand.

Weiterlesen „Das SPARBRANDMANIFEST: der Sparbrand Ratgeber“

Wildschweinschinken #1: kaltgeräucherter Wildschwein-Nussschinken

Da ein guter Freund von mir selbst jagen geht, fällt hin und wieder der eine oder andere Leckerbissen aus erster Hand ab. So auch vor Kurzem geschehen: zwei wunderschöne Wildschweinnüsse haben so auf ihre Zubereitung gewartet. Und da habe ich entschlossen, Schinken daraus zu machen. Wie der kaltgeräucherte Wildschwein-Nussschinken gemacht wird und wie er schmeckt, könnt ihr hier nachlesen. Los geht’s!

Zubereitungszeit gesamt: 3 – 4 Wochen
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Weiterlesen „Wildschweinschinken #1: kaltgeräucherter Wildschwein-Nussschinken“

Gas Smoker zum Räucherofen umbauen – Pimp my El Fuego Portland

Winterzeit ist Räucherzeit und das Kalträuchern ist die wohl entspannteste Art des Räucherns. Auch wenn ihr in praktisch jedem geschlossenen Kasten kalträuchern könnt, geht es doch mit einem Räucherofen am besten: aber sich extra so einen kaufen?

Hier erkläre ich euch, wie ihr mit einfachsten (und manchmal auch einfachen) Mitteln euren El Fuego Portland (oder einen anderen Gas-, Water- oder Vertikalsmoker zu einem waschechten Räucherofen umbaut.

Weiterlesen „Gas Smoker zum Räucherofen umbauen – Pimp my El Fuego Portland“