US-Flanksteak mit Speckbohnen

Die Zubereitung dieses Gerichts habe ich mehreren Zufällen zu verdanken:

Zufall 1: Ich war in der Mittagspause mit einem bestimmten Kollegen am Tisch gesessen und das Gespräch kam zufälligerweise auf hochwertiges Fleisch.

Zufall 2: Besagter Kollege war drauf und dran, bei einem Feinkosthändler hochwertiges Fleisch zu bestellen und bot mir an, ich könne mich anschließen. Kurzerhand entschloss ich, bei einem US-Flanksteak zuzuschlagen.

Zufall 3: Die große Packung teilte ich mir mit einem anderen Kollegen. Nun war nur die Frage, wer es aufteilt und vakuumiert. Wir beschlossen, dies gemeinsam zu tun und bei dieser Gelegenheit auch gleich Qualitätssicherung zu betreiben.

Als Beilage zur Qualitätssicherung gab es Speckbohnen und Baguette. Los geht’s:

Zubereitungszeit: 30 min
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Weiterlesen „US-Flanksteak mit Speckbohnen“

Beilage: Speckbohnen

Du hast ein wundervolles Steak gekauft und denkst schon darüber nach, wie du es zubereiten wirst. Sodann wird die Fleischeslust von einem Gedanken gestreift, der da lautet: „Was mach ich eigentlich dazu?“

Eine mögliche – und sicherlich nicht die schlechteste – Antwort auf diese Frage ist: Speckbohnen. Das Rezept ist geradlinig und simpel zuzubereiten, aber deshalb nicht weniger lecker. Los geht’s:

Zubereitungszeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad:
1 von 5

Weiterlesen „Beilage: Speckbohnen“

Mein berühmter Räucherkäse

Dieser Räucherkäse nimmt bei mir in mehrerlei Hinsicht einen besonderen Platz ein. Zum einen war es das erste und für eine gewisse Zeit auch das einzige Kaltgeräucherte, das ich mir zugetraut habe, bevor ich mich auf in Richtung neuer Kalträucherprojekte gemacht habe. Zum anderen ist es das einzige Rezept in meinem Portfolio, welches ich bisher nicht verändert habe. Ihr werdet sehen, es ist simpel und fast schon beiläufig zu machen und schmeckt einfach fantastisch. Los geht’s:

Vorbereitungszeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5 Weiterlesen „Mein berühmter Räucherkäse“

Welcher Grillertyp bist du?

Jeder Griller ist einzigartig! Dennoch habe ich mir erlaubt, diese in Kategorien einzuteilen und diese aufsteigend (deshalb heißen sie Stufen) nach dem Grad des Könnens und des Wahnsinns des Grillerindividuums anzuordnen. Wohlweislich birgt die von mir hier heraufbeschworene Hierarchie unweigerlich das Bestreben des Einzelnen, sich zu einer höheren Stufe hinzuentwickeln. Dies ist mir bewusst und ich nehme es mit einem Schmunzeln in Kauf.
Der Titel mag ein wenig an die Teste-dich.de-Seiten erinnern, die während meiner Teenagerzeit ein sehr populäres Mittel gegen gähnende Langeweile waren oder auch als flankierende Maßnahme zu langen Chatabenden diente. Diese Analogie ist nicht ganz unbeabsichtigt, fühlt euch also geclickbaitet. Weiterlesen „Welcher Grillertyp bist du?“

Heißgeräucherter Lachs

Wer kennt das nicht? Man macht sich von der Arbeit auf den Heimweg, es soll schnell gehen, abends auch gern mal was leichtes sein, und dann noch was vom Grill wäre doch der Knaller! Dieses Rezept ist ideal für genau solche Tage, mit Vorbereitungszeit in etwa 40 Minuten fertig und sehr schmackhaft. Los geht’s:

Zeitbedarf: 40 min
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Weiterlesen „Heißgeräucherter Lachs“