Wildschweinschinken #2: Heißgeräucherter Wildschwein-Nussschinken

Vielleicht habt ihr den Beitrag über den kaltgeräucherten Wildschwein-Nussschinken gesehen. Doch ein Wildschwein hat zwei Nüsse und ich habe die Gelegenheit ergriffen, zwei nahezu identische Fleischstücke unterschiedlich zuzubereiten. Wie der heißgeräucherte Wildschwein-Nussschinken gemacht wird und wie er schmeckt, könnt ihr hier nachlesen. Los geht’s!

Zubereitungszeit gesamt: ca. 2 Wochen
Zubereitungszeit am Räuchertag: ca. 4 h
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Weiterlesen „Wildschweinschinken #2: Heißgeräucherter Wildschwein-Nussschinken“

Das SPARBRANDMANIFEST: der Sparbrand Ratgeber

Es ist Februar, das heißt, in den Jahren nach 2000: Es wird Winter. Und der Grillmanifest-Leser weiß: Winterzeit ist (Kalt-)Räucherzeit. Und weil Grundlagenartikel irgendwie mein Steckenpferd sind, möchte ich mich an dieser Stelle mit dem Wichtigsten Utensil beim Kalträuchern beschäftigen, dem wohl beliebtesten Kaltraucherzeuger: dem Sparbrand.

Weiterlesen „Das SPARBRANDMANIFEST: der Sparbrand Ratgeber“