Fingerfood: Nachos mit Käse

Bei Nachos mit Käse überbacken denke ich persönlich an frühere Zeiten und meine damalige Stammkneipe. Zu fortgeschrittener Stunde und nach dem zweiten Bier (oder so) überkam einen ein Hüngerlein, das am besten von diesem nicht direkt leichten, kalorienarmen aber sehr leckeren Snack zu stillen war. Und selbst gemacht mit Jalapeños und verschiedenen Saucen schmecken sie sogar noch viel besser und das auch ohne zwei Bier.

Zubereitungszeit: 30 min
davon Grillzeit: 15 min
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5


Ich habe mir lange überlegt, ob ich mich angesichts des gerade vorherrschenden Balltretereignisses in Russland dahingehend prostituiere und den Titel dieses Beitrags mit Textfragmenten wie „WM-Snack“ oder „Halbzeitsnack“ oder „Für eure WM-Party“ spicke. Wie ihr unschwer erkennen könnt, habe ich mich dagegen entschieden. So ist es auch nicht weiter schlimm, dass der Beitrag für alle WM-Partys nun endgültig zu spät kommt (-:

Tatsache ist aber, dass dieses Fingerfood nicht nur für die FIFA-induzierte Fußballmarketingzeit – pardon, WM schmeckt, sondern auf jeder Art von Party der Bringer ist. Zudem ist es total simpel zu machen.


Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Tortillachips
  • 1/2 Becher Schmelzkäse
  • eine Frühlingszwiebel
  • BBQ-Rub nach Geschmack (hier: Hot Legs von Klaus grillt)
  • Jalapeños frisch oder (wie hier) aus dem Glas
  • geriebener Käse (z. B. Cheddar oder Pizzakäse)
  • BBQ-Sauce (z. B. meine süß-rauchige BBQ-Sauce)
  • Tomatensalsa (fertig oder selbst gemacht)
  • evtl. auch andere Dips, z. B. Guacamole

Benötigtes Zubehör

  • Pfanne oder feuerfeste Schale

Setup

Der Grill wird auf 200 °C indirekte Hitze vorbereitet. Da die Nachos nur überbacken und warm werden müssen, ist die Temperatur auch nicht ganz so wichtig.

Setup_indirekt200
Setup-Schema für indirektes Grillen bei 200 °C

Zubereitung

Starteteden Grill und regelt ihn wie im Setup beschrieben ein.

Schneidet dann die Frühlingszwiebeln in feine Ringe und gebt sie zusammen mit dem Schmelzkäse, einer Handvoll Reibekäse und dem BBQ-Rub in eine Schüssel und verrührt alles.

IMG_0879
Angerührte Schmelzkäsecreme mit Frühlingszwiebeln und BBQ-Rub

Legt dann die Pfanne mit Tortillachips nach Wunsch aus. Gebt die Schmelzkäsemischung auf die Chips, verteilt die Jalapeños über alles und streut den Rest des Reibekäses darüber. Stellt anschließend die Pfanne mittig auf den vorgeheizten Grill und lasst den Käse schmelzen.

IMG_0884
Nachos mit Käsecreme, Jalapeños und Reibekäse im Grill

 

Ist der Käse geschmolzen, nehmt die Nachos vom Grill und gebt die BBQ-Sauce und die Tomatensalsa darüber und serviert alles warm.

IMG_0887
Fertige Nachos mit Tomatensalsa und BBQ-Sauce

Fazit

Oben geschmolzener Käse und Salsa sowie BBQ-Sauce, unten die vollmundige Schmelzkäsecreme und dazu Tortillachips. Wer Nachos kennt, wir dieses Rezept lieben! Kleiner Tipp: benutzt eine Gabel, alles andere ist unvernünftig 😉

PS: Falls ihr weniger Aufwand treiben wollt, lasst die Creme weg und nehmt dafür mehr Reibekäse. Dadurch büßt ihr zwar eine geschmackliche Komponente ein, aber es schmeckt dann immer noch grandios.

IMG_0890

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s